printlogo
http://www.ethz.ch/
Herzlich Willkommen
 
print
  
Deutsch English

Herzlich willkommen im Departement Biologie (D-BIOL)

Open faculty positions in the Department of Biology

are listed here.

ETH News

Aktuelles zur ETH finden Sie auf ETH News, dem Online-Magazin der ETH Zürich.

Personensuche

 
dbiol

Das D-BIOL in den ETH News

grippevirus

Grippevirus trickst Abfallwesen aus

Für ihre eigene Vermehrung brauchen Viren die Zellmaschinerie. Wie die Erreger in Zellen eindringen, ist mittlerweile gut erforscht. Nur ungenügend bekannt ist hingegen, wie im Lauf der Infektion die Virenhülle geknackt wird, damit das Erbgut des Virus‘ freikommt. Ein Forschungsteam unter der Führung der ETH Zürich hat den Mechanismus nun beim Grippevirus aufgeklärt – und dabei Überraschendes zu Tage gefördert. Mehr...

Link zum Artikel im Tages-Anzeiger zu diesem Thema.

ribosom

Damit Antibiotika so wirken, wie sie sollen

Forscher der ETH Zürich um die Professoren Nenad Ban (Institut für Molekularbiologie und Biophysik) und Ruedi Aebersold (Institut für Molekulare Systembiologie ) entschlüsseln die Struktur der grossen Untereinheit des Ribosoms der Mitochondrien bis ins atomare Detail. Dies ermöglicht nie dagewesene Einblicke in die molekulare Architektur dieses Ribosoms und in die Wirkungsweise von Antibiotika. Mehr...

kopf

Wie sich die Lunge gegen Viren wehrt

Bei der Abwehr von Grippeviren spielen bestimmte Fresszellen in der Lunge eine wichtige Rolle. Diese sorgen dafür, dass die Atmung weiterhin funktioniert, selbst wenn das Lungengewebe angegriffen ist. Das zeigen zwei neue Studien von Forschern der ETH (Gruppe von Manfred Kopf, Institut für Molekulare Systembiologie). Mehr...

amyloid

Veränderte Proteine messen

ETH-Forschende haben einen neuen Ansatz entwickelt, um Eiweisse zu messen, deren Struktur sich verändert. Damit könnten neue diagnostische Werkzeuge für die Früherkennung neurodegenerativer Krankheiten entwickelt werden. Mehr...

 

Wichtiger Hinweis:
Diese Website wird in älteren Versionen von Netscape ohne graphische Elemente dargestellt. Die Funktionalität der Website ist aber trotzdem gewährleistet. Wenn Sie diese Website regelmässig benutzen, empfehlen wir Ihnen, auf Ihrem Computer einen aktuellen Browser zu installieren. Weitere Informationen finden Sie auf
folgender Seite.

Important Note:
The content in this site is accessible to any browser or Internet device, however, some graphics will display correctly only in the newer versions of Netscape. To get the most out of our site we suggest you upgrade to a newer browser.
More information

© 2014 ETH Zürich | Impressum | Disclaimer | 29.10.2014
top